KATHOLISCH. POLITISCH. AKTIV

DIE KATHOLISCHE JUGENDVERBANDSARBEIT IN DER STADT LANDSHUT

NEUIGKEITEN UND AKTUELLES FINDET IHR AUF UNSEREN SOCIAL MEDIA KANÄLEN AUF INSTAGRAM UND FACEBOOK:

BDKJ Landshut-Stadt mit erster volldigitaler Kreisversammlung:

Am vergangenen Dienstag (27.04.2021) fand beim BDKJ Kreisverband Landshut-Stadt die erste volldigitale Kreisversammlung statt. Rund 25 Teilnehmende kamen dabei über Zoom zusammen. Trotz reduzierten Programms aufgrund der derzeitigen Lage wurde aus vielen Bereichen von weiterhin engagierten Jugendlichen, Haupt- und Ehrenamtlichen berichtet. Zu Gast waren neben den Mitgliedsverbänden aus den Verbänden der Pfarrjugenden und der DPSG, vom Stadtjugendring Florian Schwing, sowie Irene Saller vom Katholikenrat und Dekan Alfred Wölfl. Interessante Einblicke in Umstrukturierungsprozesse auf Diözesanebene lieferten Johanna Ostermaier (Regensburg) und Marco Gnacy (München und Freising). Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, bei denen unter anderem Neuwahlen eines neuen Kassiers (Benedikt Reichel wurde hier für zwei weitere Jahre gewählt) anstanden, waren auch zwei Vertreter:innen von Fridays for Future Landshut anwesend, die einen Einblick in ihre Arbeit während der Pandemie gaben.

Der BDKJ Vorstand setzt im Jahr 2021 den Fokus darauf, vor allem Ausbildungsangebote für jugendliche Leiter:innen aufrechtzuerhalten, um weiterhin eine qualitativ hochwertige Jugendarbeit in Landshut zu fördern. Geplant sind verschiedene Gruppenleiter:innenkurse. Alle Daten dazu finden sich auf der BDKJ Website (bdkj-landshut-stadt.org). Der BDKJ Kreisverband Landshut-Stadt ist der Dachverband der verbindlich organisierten katholischen Jugendverbände in der Stadt Landshut. Dem BDKJ Kreisverband Landshut-Stadt gehören zwei Mitgliedsverbände mit jeweils mehreren Ortsgruppen an. Im Kreisverband sind ca. 500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene organisiert.


HIER GEHTS ZU DEN DIÖZESANVERBÄNDEN, DER JUGENDSTELLE UND DEM STADTJUGENDRING: